Interview Quadocta – iphone Cases und mehr…

Frau mit Quadocta T-Shirt

Frau mit Quadocta T-Shirt

Die Firma Quadocta gibt dem iPhone seine Individualiät zurück. Die Cases von Quadocta bestehen nicht nur durch außergewöhnlichen Look and Feel, sondern auch durch ihre Machart. Hier lest ihr das Interview mit den Machern.

1) Wann und wie entstand die Idee zu QUADOCTA?

Die Idee zu QUADOCTA entstand bei einem Dinner unter Freunden. Als am Ende des Abends einige ihr iPhone verwechselt hatten, kam uns die Idee das iPhone zu individualisieren. Natürlich sollte dies auf einem gewissen Niveau geschehen, d.h. es sollten hochwertige Produkte für Menschen mit hohem Anspruch an Design und Qualität sein.

2) Was unterscheidet euch von den anderen Herstellern im gleichen Segment?

Hohe Qualität, Design Anspruch, Erfolgserlebnis im Shop.

Wie viele Produktreihen bietet ihr an?

Mit QUADOCTA haben wir seit der Gründung vor
vier Jahren etwa 60 verschiedene Produktserien entwickelt.

Wie entwickelt ihr die Designs für die verschiedenen Cases? Woher nehmt ihr die Inspiration für Farbe und Material?

Wir sind immer auf der Suche nach guten Ideen und schöpfen aus einem Pool von kreativen Köpfen. Dabei ist uns vor allem die Qualität wichtig. Bei der Farbauswahl soll für jeden etwas dabei sein. Die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Natürlich versuchen wir auch immer ein gewisses Prestige mit unseren Cases zu erreichen.

Welche Materialien kommen zum Einsatz?

Neben den typischen harten und weichen Kunstoffen wie TPU, Silikonen und Polycarbonat, verwenden wir vor allem extravagante Materialien wie Wollfilz, Leder oder sogar Holz .

Wo werden die QUADOCTA Cases gefertigt?

Das kommt ganz drauf an. Wir haben einen sehr guten Feintäschner, der für uns in Süddeutschland fertigt. Aber auch in Thailand, der Türkei und in China lassen wir unsere Produkte produzieren.

Ihr bringt auch eine Künstler-Kollektion heraus.
Wie findet ihr die Künstler für die Sonder-Editionen?

Das ist eine gute Frage. Wir versuchen uns mit unseren Produkten auch immer mit dem aktuellen Trend zu bewegen und dabei recherchieren wir viel die Trends im Internet, und lernen einige Künstler auf Messen, wie der Premium oder Bread & Butter hier in Berlin kennen. Einige Künstler kommen auch direkt auf uns zu.

Kann man bei euch „customized“ Cases erwerben bzw. beauftragen? Wenn ja, ab welcher Auflage produziert ihr?

Für unseren B2B-Bereich besteht die Möglichkeit bereits ein einziges Case zu personalisieren. Es kommt dabei natürlich immer auf den Wunsch des Kunden an. Wir versuchen diesem immer gerecht zu werden. Für Firmen wie Vodafone, BMW, GAGGENAU und viele mehr haben wir auch schon individualisierte Cases hergestellt. Unsere Cases sind natürlich ein exzellenter Markenbotschafter, da ja quasi jeder sein Telefon immer auf den Tisch legt.

Ihr verkauft eure Cases über euren Onlineshop. Wo kann man QUADOCTA Produkte noch kaufen. Sind sie auch im herkömmlichen bzw. im stationären Handel erhältlich?

Ja, haupsächlich verkaufen wir unsere Schutzhüllen über unseren eigenen Online Shop unter www.quadocta.com. Unsere Cases sind natürlich auch auf den anderen großen Kanälen im Internet wie eBay und Amazon zu finden. Wir arbeiten natürlich daran im Handel vertreten zu sein. In Deutschland sind wir z.B. im Galeria Kaufhof in München zu finden. Des Weiteren haben wir mehrere autorisierte Händler im Ausland wie z.B. in Österreich, Frankreich und sogar in Portugal.

Stitchwort „Lost&Found – BringMeBack.
Damit werbt ihr auf eurer Website. Verratet uns was sich dahinter verbirgt?

Quadocta Lost & Found

Quadocta Lost & Found

Klar! Lost & Found ist ein Anbieter, der Schlüsselanhänger mit eigenen ID’s versieht. Findet jemand einen verlorenen Schlüssel, so kann über diesen Code der Eigentümer identifiziert werden und der Schlüssel dem Eigentümer zurückgegeben werden.
Sellbstverständlich gehen nicht nur Schlüssel verloren, sondern oft genug auch Telefone. Wer bereiten eine Kooperation vor, bei der wir Cases mit eben solch einer ID versehen, damit man beim Verlust nicht zu lange von seinem iPhone getrennt ist.

…und was plant das QUADOCTA-Team noch so für die Zukunft?

Das wird nicht verraten. Nur So viel: Mit dem iPhone 5s und dem 5c sind wieder wunderbare Geräte vorgestellt worden, bei denen wir unserer Kreativität freien
Lauf lassen können, um diese Geräte zu schützen.

Gewinnspiel
Das nächste Gewinnspiel in Kooperation mit Quadocta startet am 1. Oktober 2013.
Dann warten 5 iPad Cases auf ihre neuen Besitzer.

Wem das iPad noch fehlt, der kann sich bis zum 30. September bei YourRate registrieren und ein iPad Mini gewinnen.

Share on google +1
Share on facebook

, , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>