SHAVE-LAB – Interview und Gewinnspiel

ShaveLab Logo schwarzweiß

Das SHAVELAB Logo

1) Wie kommt man auf die Idee mit so renommierten Anbietern wie Wilkinson und Gillette in den Ring zu steigen?

Die Nassrasur soll nicht länger als ein tägliches Pflicht-Ritual angesehen werden und der Rasierer als ein langweiliger – aber teurer – Alltagsgegenstand für das Badezimmer. Man soll stolz sein ein kleines Designstück in seinem Badezimmer stehen zu haben, das man mit Freude zeigen kann und zeigen möchte. Des Weiteren kann man seine Klingen frei wählen, denn bei SHAVE-LAB passt jede Klinge auch auf jeden Rasierer und man ist nicht auf eine einzige Klinge angewiesen. Und genau hier bieten wir den größten Benefit. Bei Shave-Lab lässt sich an den Klingen Geld sparen – denn unsere Klingen sind deutlich günstiger als die, anderer Markenhersteller. Komfort ist ein weiterer Faktor. Auf Wunsch können sich unsere Kunden ein individuelles Klingen-Abo zusammenstellen und somit Rasierklingen endlich von Ihrem Einkaufszettel streichen. Mehr Komfort & Coolness geht nicht.

2) Wie, wann und wo entstand die Idee zu Shave-Lab?

Die Entscheidung in den Rasier-Markt einzusteigen war weniger durch Vor – bzw. Branchenkenntnisse, als durch Emotionalität und vor allem analytischen Erkenntnissen über das Marktpotential entstanden. Ähnlich wie im Café-Segment: der Markt ist enorm groß und bis zum Einstieg neuer Marken (Im Falle Café bspw. Nespresso) sehr einseitig dominiert. Gillette & Co. definieren den Rasier-Markt – vor allem durch eine enorme Präsenz im Handel. Sie prägen die Preise und halten schlicht und ergreifend eine monopolistische Stellung inne. Mein Gedanke: Zeit den Kunden etwas Neues zu bieten – vor allem in Punkto Preis-Leistung bei den Klingen und Komfort durch optionale Klingen-Abos. Unser Produkt-Design rundet das Markenerlebnis ab und ermöglicht den Kunden ein zeitlos schönes Produkt zu genießen – ohne dabei viel Geld ausgegeben zu haben.

Ich komme aus der Luxusgüter- und Konsumgüterbranche und habe erkannt, dass es auf dem Rasierermarkt erhebliches Potenzial gibt, die Menschen mit hochqualitativen Produkten zu günstigen Preisen glücklich zu machen. Vor allem deshalb, da der Markt für Rasierprodukte von zwei großen Playern beherrscht wird, die sich in vielerlei Aspekten ähneln und oft zu doch sehr hohen Preisen angeboten werden – insbesondere wenn es um die Klingen geht. Natürlich hat auch meine persönliche Liebe zu Kunst und Design bei der Gründung von SHAVE-LAB eine nicht unwesentliche Rolle gespielt. Allerdings lag mein Augenmerk primär auf der Größe und Attraktivität des Marktes und den Möglichkeiten des E-Commerce.

3) Was zeichnet die Produkte von Shave-Lab aus?

Der hohe Designfaktor unserer Rasierprodukte ist nicht nur das wichtigste Unterscheidungsmerkmal, sondern auch meine persönlich größte Leidenschaft. Mit SHAVE-LAB setzen wir damit das Alltagsprodukt Rasierer bzw. das tägliche Beauty-Ritual völlig neu in Szene. Dazu kommen ein unverwechselbares Produkt – & Einkaufserlebnis und ein hoher Komfortfaktor für unsere Kunden, da ein individualisierbares Klingen-Abo für sie eine Option und keine Pflicht ist. Großen Wert legen wir auf unsere ökologisch nachhaltige Eigenproduktion von Einzelteilen und die recyclebaren Produktverpackungen. Die Eigenproduktion von manchen Komponenten ist per-se ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zum Wettbewerb, denn mit dieser Vertikalisierung schaffen wir nicht nur eine attraktivere Preis-Struktur sondern auch ein echtes Differenzierungsmerkmal auf Produkteben. SHAVE-LAB Produkte sind eben nicht vergleichbar mit den Massen-Rasierern wie man sie von der Konkurrenz und aus dem Supermarkt kennt.

4) Wie viele Produktlinien gibt es bei Shave-Lab für Männer und für Frauen?

Das schöne bei SHAVE-LAB ist, dass jeder Herrenrasierer gleichzeitig auch ein Frauenrasierer is – sprich unsere Produkte sind Unisex. Nur bei den Klingen haben wir spezielle Modelle für Männer und Frauen entwickelt. Jedoch passt alles auf alles. Wir unterschieden bei unseren Rasierern nicht nach Geschlecht, sondern der Kunde kann seinen Nassrasierer bei uns nach seinem persönlichen Geschmack & Budget wählen. Insgesamt haben wir 4 verschiedene Produktlinien: Die Basic Line, die Sports Line, die Premium Line und die Luxury Line. In jeden Linie gibt es zwei Designs in zwei Farben – es gibt also genug Auswahl für jeden Geschmack.

5) Wie findet Frau oder Mann heraus, welche Klinge für die individuellen Bedürfnisse am besten geeignet ist?

Die Kunden wissen in der Regel was ein Trimmer ist oder wie ein Vier-Schichten Rasierer funktioniert. Alle Klingen sind individuell aufgebaut mit einer eigenen Technik versehen – das erklären wir auch in unserem Online Shop. Grundsätzlich sollten die Kunden jedoch immer fröhlich ausprobieren, bis sie ihren Favoriten gefunden haben. Genau dafür bieten wir Gemischte Test-Sets an um dem Kunden einen ganzheitliche Erfahrung zu ermöglichen – bis er seinen Favoriten gefunden hat.

Wenn Sie mich nun fragen möchten: Geringerer Preis = Geringere Qualität möchte ich gerne anmerken:

Diese Gleichung kann grundsätzlich und vollständig ausgeschlossen werden. Und zwar aus folgendem Grund: die den meisten Verbrauchern bekannten Rasierklingen sind deshalb so hochpreisig, weil sie fast ausschließlich über den stationären Handel angeboten werden. Und irgendwie müssen die Drogerien und Supermärkte ihre Mieten bezahlen. Also die sogenannte Handelsmarge treibt den Preis nach oben. Online Anbieter – vorausgesetzt sie haben ihre eigene Produktion und Logistik zu den Endverbrauchern – sparen sich natürlich die Handelsmarge und können diese an die Endverbraucher durchreichen. So kommt ein drastischer Preisunterschied zu Stande. Also Preis und Qualität stehen vor allem auf Grund der Verkaufsmethodik in direktem Zusammenhang.

Bleibt zu sagen, dass selbstverständlich ein Einwegrasierer (der wesentlich günstiger ist) neben einer katastrophalen Ökobilanz mit Sicherheit auch an Qualität leidet. Anders lassen sich diese Preise nicht darstellen.

6) Wo kann man die Nassrasierer von Shave-Lab kaufen?

Die Nassrasierer von SHAVE-LAB kann man ausschließlich online kaufen auf www.shave-lab.com Durch unseren Online-Shop können wir uns auch den Preisvorteil leisten und die Klingen günstiger anbieten, da wir für den Einzelhandel keine Margen anbieten müssen.

7) Stichwort „Ungebrochener Klingennachschub“. Was verbirgt sich dahinter?

Man kann sich bei uns Rasierklingen bestellen und beim „ungebrochenen Klingennaschschub“ geht es darum die Rasierklingen zu bestimmter Zeit direkt nach Hause geliefert zu bekommen. An Hand unseres Klingen-Abo Beraters auf www.SHAVE-LAB.com wird der Bedarf an Klingen kalkuliert damit diese auch immer pünktlich zu Hause ankommen.

8) Neben den Rasierern bietet Shave-Lab eine Pflegelinie an, die von Declaré Switzerland speziell für Shave-Lab entwickelt wurde. Wie kam es zu dieser Zusammenarbeit und worauf hat man bei Entwicklung dieser Produkte sein Hauptaugenmerk gelegt?

Die Entscheidung einer Zusammenarbeit liegt darin begründet, dass Declaré exzellente Qualität entwickelt und wie diese zu einem fairen Preis anbieten können. Qualität ist für uns wichtiger als nur der Preis. Insofern konnten wir hier einen Partner mit großer Erfahrung für uns gewinnen, der genau dieses Duopol an Mehrwerten für unsere Kunden mitbringt.

9) Was können wir bis Ende des Jahres aus dem Hause Shave-Lab erwarten?

Gibt es Pläne für neue Produktlinien, Accessoires und Kooperationen? SHAVE-LAB befindet sich gerade auf Expansionskurs. Wir sind derzeit dabei 7 weitere Länder in Europa zu eröffnen. Wir möchten unser Produktangebot einem noch wesentlich größeren Market anbieten und sehen in der Internationalisierung eine tolle Bestätigung für unser erfolgreiches Geschäftsmodel.

10) Wie wichtig ist Ihnen die Meinung ihrer Kunden? Lesen Sie Bewertungen im Netz und fließen die Ergebnisse mit in die Produktentwicklung ein?

Dies ist in der Tat einer der wichtigsten Aspekte unseres Schaffens. Was unsere Kunden sagen bestimmt unser tägliches Handeln. Wir entwickeln uns mit dem Feedback der Kunden ständig weiter und wissen dies auch sehr zu schätzen. Es ist nämlich nicht selbstverständlich, dass sich Kunden die Mühe machen ein ehrliches Feedback zu verfassen und mit uns zu kommunizieren. Nur so können wir besser werden – Interaktion und konstante Verbesserung ist unser Antrieb.

SHAVE-LAB im Netz und auf den Bewertungsportalen QypePointooYelp!

Auch du kannst SHAVE-LAb bewerten. Log dich bei YourRate ein und leg los.

Share on google +1
Share on facebook

, , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.