Rater Of The Month im Februar 2014 ist Heinz Hanser

1) Wie bist du auf YourRate aufmerksam geworden?

Ich bin durch eine Internetsuche speziell für Firmenbewertungen auf YourRate gestoßen.

2) Hast du dich direkt gut auf dem User-Interface zurechtgefunden?

Ja, es ist übersichtlich gestaltet. Ich persönlich bin sehr leicht damit zurecht gekommen.  se.

3) Hast du schon vorher Erfahrungsberichte auf Bewertungsportalen verfasst?

Ich habe mir in den verschiedenen Bereichen und Foren Bewertungen angesehen und gelesen. Selbst habe ich aber noch bei keinem Portal Bewertungen durchgeführt. Das Portal YourRate ist das erste für mich praxisbezogene Portal zum durchführen von Bewertungen.

4) Schreibst du einen Erfahrungsbericht, wenn dir etwas ausgesprochen gut gefällt oder nur wenn du es besonders schlecht findest?

Ja, dafür ist eigentlich das Medium Internet ja da. Selbstverständlich schreibe ich Bewertungen wenn ich von Firmen oder auch von Internetbestellungen sehr zufrieden bin. Ich hinterlasse auch Bewertungen die in einen nicht so positiven Rahmen fallen. Aber alles mit Maß und Ziel.

5) Liest du auch Bewertungen auf Bewertungsportalen, wenn du gezielt nach etwas im Netz suchst?

Ja, selbstverständlich. Wenn man schon die Möglichkeit hat über das Internet dieses kund zu tun, sollte man dies auch durchführen. Wenn ich etwas spezielles im Netz suche, gehe ich zuerst auf die Google Startseite, öffne meine gesuchte Seite und lese mir die Foren bzw. das vorhandene Forum nach den einzelnen Eintragungen durch.

6  Welche/-s Bewertungsportal/-e nutzt du, um dich zu informieren?

Ganz ehrlich jetzt, für mich persönlich ist das Bewertungsportal von YourRate eines der besten Bewertungsportale die ich bis jetzt kennengelernt habe. Ich benutz dies auch jeden Tag.

7) Was würdest du bei YourRate verbessern?

Ich würde auf alle Fälle bei YourRate dies ändern, dass man auch Länderübergreifend die Firmen bewerten könnte. (Zum Beispiel die Firma Lyoness aus Österreich macht dies mit der Karte zum Einkaufen).Dadurch entsteht erstens einmal viel Mundpropaganda für die einzelnen Firmen egal ob aus Deutschland oder aus Österreich. Der Zusammenhalt der Beiden Länder wäre auch viel besser gegeben. Außerdem werden Firmen durch die Plattform YourRate im Internet gesichtet und auch in Anspruch genommen, (die man vorher nicht gekannt und auch teilweise unbekannt geblieben wären) werden. Ich bin auch der festen Überzeugung, dass jeder User über das Internet ohne einen finanziellen Einsatz tätigen zu müssen, dadurch sein Einkommen ein wenig aufbessern kann.

Hier findet ihr einer Übersicht der Rater des Monats.

Rater Of The Month im Januar 2014 ist Ali Yilmaz

1) Wie bist du auf YourRate aufmerksam geworden?

Ich habe im Internet nach „geld verdienen im netz“ gegoogelt und bin auf YourRate gestoßen. Ich habe mir es dann mal genauer angeschauet und fand es interesant und dachte das wär doch was. Dann habe mich auch direkt angemeldet und ich bin zufrieden muss ich sagen .

2) Hast du dich direkt gut auf dem User-Interface zurechtgefunden?

Ich habe mir die Regeln und den Ablauf durch gelesen und fand es auch ganz leicht um zurechtzukommen dann der einfachen Vorgehensweise.

3) Hast du schon vorher Erfahrungsberichte auf Bewertungsportalen verfasst?

Nein, habe ich nicht. Lesen tue ich ab und zu, wenn ich mich uber gewisse Produkte oder Dienstleistungen informieren möchte. aber bei YourRate habe ich angefangen auch selber Erfahrungsberichte zu verfassen.

4) Schreibst du einen Erfahrungsbericht, wenn dir etwas ausgesprochen gut gefällt oder nur wenn du es besonders schlecht findest?

ich teile sowohl meine guten erfahrungen als auch die schlechten , ich finde eine sachliche kritik sollte man auch berichten um die betroffenen drauf aufmerksam zu machen , was die in zukunft besser machen konnen .

5) Liest du auch Bewertungen auf Bewertungsportalen, wenn du gezielt nach etwas im Netz suchst?

Ja, ich informiere mich gern vorher, dass würde ich jedem empfehlen.

6  Welche/-s Bewertungsportal/-e nutzt du, um dich zu informieren?

Ich nutze z.B. Qype oder Yelp.

7) Was würdest du bei YourRate verbessern?

Ich habe leider keine Veränderungsvorschläge, weil ich finde es ist gut man findet sich leicht zu recht . ein dickes lob hier an der stelle an die redaktion

Hier findet ihr einer Übersicht der Rater des Monats.

Rater Of The Month im Dezember 2013 ist Moritz Podlech

1) Wie bist du auf YourRate aufmerksam geworden?
Ich habe mich auf einer Bewertungsseite umgesehen und dort das Wort YourRate aufgeschnappt und habe es anschließend gegoogelt

2) Hast du dich direkt gut auf dem User-Interface zurechtgefunden?

Ich muss zugeben ich hab mich ein wenig dran gewöhnen müssen, aber nach dem dritten, vierten mal ging’s ganz ordentlich.

3) Hast du schon vorher Erfahrungsberichte auf Bewertungsportalen verfasst?

Ja habe ich, vorwiegend auf google+ bzw. In einer Zeitschrift die bei uns an der Uni veröffentlicht wird.

4) Schreibst du einen Erfahrungsbericht, wenn dir etwas ausgesprochen gut gefällt oder nur wenn du es besonders schlecht findest?

Ich habe beides getan, jedoch auf YourRate nur positives da ich noch keinen bewertet hab der meinen Ansprüchen nicht nachgekommen ist

5) Liest du auch Bewertungen auf Bewertungsportalen, wenn du gezielt nach etwas im Netz suchst?

Ja das mache ich, vor Käufen auf Amazon oder auf der Suche nach neuen Restaurants schaue ich eigentlich immer zuvor auf Bewertungen

6  Welche/-s Bewertungsportal/-e nutzt du, um dich zu informieren?

Restaurantfinder, google+ und dem Kundenbewertungssystem von Onlineshops (Amazon, Planet Sports, etc.,..)

7) Was würdest du bei YourRate verbessern?

Ich würde den Button „Meine Jobs“ aufteilen in einen der auf die aktuell gebuchten Jobs zugreift und einen der die Wahl zwischen den anderen beiden Optionen lässt. Desweiteren lässt einen die Startseite manchmal nichtmehr auf sein Benutzerkonto zugreifen sodass man sich erst ausloggen muss und erneut einloggen bevor man wieder darauf zugreifen kann. Wie das genau zu verbessern ist kann ich leider nicht sagen aber ich hab’s mal angemerkt 😉

Hier findet ihr einer Übersicht der Rater des Monats.

Aus Qype wird Yelp! Was hat die Netz-Community davon?

Wir wollen deine Meinung!
Mach mit bei unserer Umfrage!
Wir freuen uns auch über zahlreiche Kommentare!

Aus Qype wird Yelp! Was hat die Netz-Ciommunity davon?

View Results

Loading ... Loading ...

Rater Of The Month im November 2013 ist Sarah El Ghardaoui

1) Wie bist du auf YourRate aufmerksam geworden?

Auf YourRate aufmerksam geworden bin ich durch einen Tipp eines Mitglieds auf einer Verkaufsplattform geworden .

2) Hast du dich direkt gut auf dem User-Interface zurechtgefunden?

Nein nicht wirklich, denn ich hätte mir gerne gewünscht, dass in genauen Schritten erklärt wird, was für die Teilnahme erforderlich ist , wie z.B die Anmeldung auf den Bewertungsplattformen.

3) Hast du schon vorher Erfahrungsberichte auf Bewertungsportalen verfasst?

Nein, habe ich nicht.

4) Schreibst du einen Erfahrungsbericht, wenn dir etwas ausgesprochen gut gefällt oder nur wenn du es besonders schlecht findest?

Ich schreibe für alle Dienstleistungen Berichte. Egal ob ich gute oder schlechte Erfahrungen damit gemacht habe. Hauptsache ehrlich!

5) Wie viel Zeit benötigst du pro Erfahrungsbericht?

Für einen Erfahrungsbericht benötige ich durchschnittlich 8 min.

6) Was würdest du bei YourRate verbessern?

Eine bessere Einleitung in die Funktionsweise. Sowie die maximale Anzahl an Bewertungen für eine Bewertungsplattform erhöhen.

Hier findet ihr einer Übersicht der Rater des Monats.

Rater Of The Month im Oktober 2013 ist Martin Lembke

1) Wie bist du auf YourRate aufmerksam geworden?

Die Plattform YourRate habe ich zufällig beim Surfen im Internet entdeckt. Da ich genauer wissen wollte, was dahintersteckt, habe ich mich kurzerhand registriert.

2) Hast du dich direkt gut auf dem User-Interface zurechtgefunden?

Auf dem User-Interface habe ich mich gleich gut zurechtgefunden. Es ist recht intuitiv und selbsterklärend aufgebaut.

3) Hast du schon vorher Erfahrungsberichte auf Bewertungsportalen verfasst?

Vorher habe ich noch keine Erfahrungsberichte verfasst und veröffentlicht.

4) Schreibst du einen Erfahrungsbericht, wenn dir etwas ausgesprochen gut gefällt oder nur wenn du es besonders schlecht findest?

Ich schreibe Erfahrungsberichte, wenn ich etwas so gut finde, dass auch andere Menschen davon in Kenntnis gesetzt werden sollten. Das Gleiche gilt auch im negativen Sinne.

5) Liest du auch Bewertungen auf Bewertungsportalen, wenn du gezielt nach etwas im Netz suchst?
Wenn ich etwas im Internet suche, informiere ich mich in vielen Fällen auf unterschiedlichen Bewertungsportalen. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn es um etwas geht, das ich noch nicht kenne.

6) Welche/-s Bewertungsportal/-e nutzt du, um dich zu informieren?

Wenn ich etwas im Internet suche, informiere ich mich in vielen Fällen auf unterschiedlichen Bewertungsportalen. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn es um etwas geht, das ich noch nicht kenne.

7) Was würdest du bei YourRate verbessern?

Bei YourRate könnte vielleicht der Workflow ein wenig optimiert werden. Es gibt mitunter auch kleine technische Probleme, die das Einfügen der Bewertungen etwas schwierig gestalten.

Hier findet ihr einer Übersicht der Rater des Monats.

Interview: Zeitreisen mit der VideoBusTour

Die Firma Zeitreisen aus Berlin bietet die VideoBustour an, die den Besucher mit bewegten Bildern auf seiner Stadtrundfahrt begleiten. Welche Städte auf der Route der VideoBustouren liegen und welche Sehenswürdigkeiten es zu bewundern gibt, lesen Sie im Interview mit dem Geschäftsführer Arne Krasting.

Städtetouren Zeitreisen

Städtetouren Zeitreisen

1) Wie entstand die Idee zur VideoBustour?

Wir haben schon vor der VideoBustour Stadtrundgänge zur Geschichte Berlins organisiert. Aber wir wollten unbedingt auch unsere Leidenschaft für Film an unsere Gäste weitergeben. Und da sind wir dann auf die relativ simple Idee gekommen, Busse mit zusätzlichen Monitoren zu benutzen. „Die Idee ist so einfach, daß man sich fragt, warum keiner vorher auf die Idee gekommen ist“, hat ein Journalist nach unserer Premiere geschrieben. Das haben wir uns auch gefragt, freuen uns aber sehr, dass wir die ersten waren.

 2) In welchen Städten bieten Sie ihre VideoBustouren an?

Öffentliche Touren gibt es momentan in Berlin, Wien, Köln, Dresden und Leipzig. In Hamburg, München und Potsdam können Gruppen die Touren buchen.

 3) Weshalb steht neben den großen deutschen Städten auch Wien mit auf dem Fahrplan?

Wien kommt zwar noch nicht an Berlin ran, hat aber mehr Touristen als zum Beispiel Hamburg und München. Bei Kongressen liegt die Stadt in Europa sogar ganz vorne! Und abgesehen davon ist Wien natürlich eine Stadt mit einer faszinierenden Geschichte…und damit meine ich nicht nur Sissi und Franz Joseph.

4) Was unterscheidet die VideoBustour von einer herkömmlichen Stadtrundfahrt?

Zunächst natürlich die historischen Filme und Bilder, die die Gäste während der Tour an den Originalschauplätzen sehen! Das ist unser Alleinstellungsmerkmal. Aber auch sonst sind die Touren sehr viel anschaulicher, emotionaler und informativer als die klassische „rechts sehen Sie das Gebäude aus dem Jahr….“-Sightseeingtour. Die VideoBustour ist eigentlich mehr ein Event als eine Stadtrundfahrt. Histotainment pur.

5) Wie entstehen die Ideen zu den unterschiedlichen Themenrundfahrten?

Häufig sind es Gedenkjahre wie zum Beispiel 25 Jahre Mauerfall oder 200 Jahre Völkerschlacht in Leipzig, die uns zu neuen Thementouren inspirieren. Und dann haben Guides von uns auch Lieblingsthemen, die sie einbringen. Die Krimi-Tour war ein persönlicher Wunsch eines Guides von uns.

6) Gibt es eine Tour, die Sie den Besuchern von Berlin besonders ans Herz legen möchten?

Unser Klassiker ist die „Zeitreise durch Berlin“, die ich jedem Berlin-Besucher empfehle. Da ist von und für jeden etwas dabei – sozusagen das „Best-of“.

7) Haben Sie persönlich eine Lieblingstour?

Die Tour „Filmstadt Berlin – Das rollende Kino“ ist meine Lieblingstour. Berlin hat sich in den letzten Jahren zu einer der wichtigsten Filmstädte weltweit entwickelt. Brad Pitt, George Clooney, Tom Hanks und viele andere Hollywood-Stars haben in Berlin gedreht, teilweise über mehrere Monate. Und die Tour fährt zu den Drehorten der wichtigsten Filme, wo dann Ausschnitte gezeigt werden. Nach dieser Tour sieht man die Stadt garantiert mit neuen Augen. Ganz großes Kino!

8) Besteht die Möglichkeit auch eine individuelle Stadtrundfahrt bei Ihnen zu buchen, für die man sich die Route eigenständig zusammenstellt?

Gruppen können ihre Touren tatsächlich individuell zusammenstellen lassen, sich von jedem beliebigen Ort abholen lassen und ihre Lieblingsorte und –filme ansteuern.

9) Sie stehen immer im unmittelbaren Dialog mit ihren Kunden. Wie wichtig ist das Feedback der Kunden für Sie?

Extrem wichtig. Wir haben ja ein ganz neues Produkt lanciert – und da ist das Kundenfeedback fundamental. Gerade am Anfang haben wir regelmäßig Evaluationen durchgeführt. Auf diese Weise haben wir auch die perfekte Mischung aus Filmlängen für die Tour gefunden – zunächst wollten wir wesentlich mehr Filme einspielen, aber das Kundenfeedback hat uns dann eines Besseren belehrt.

10) Lesen Sie auch Bewertungen, die im Netz über die VideoBustour veröffenrlicht werden?

Ja, natürlich.

11) Wie profitiert Ihrer Meinung nach auch der Kunde von einer authentischen Kundenbewertung im Netz?

Wenn die Bewertung authentisch ist, ist das sehr wichtig für den Kunden – und vielleicht auch ausschlaggebend für eine Buchung.

Hier ein Überblick zu den Bewertungen für die VideoBusTour

Erfahrungsbericht schreiben mit dem AuthCode

Wer demnächst an einer VideoBusTour teilnimmt und ebenfalls einen Erfahrungsbericht verfassen möchte, hat die Möglichkeit sich einen AuthCode nach der Tour auszuhändigen zu lassen und pro erfolgreich verfassten Erfahrungsbericht 2,50 Euro zu verdienen.

 

Rater Of The Month im August 2013 ist Tobias Hecking

1) Wie bist du auf YourRate aufmerksam geworden?

Aufmerksam auf YourRate bin ich durch die Internetseite nebenjob.de geworden.

2) Hast du dich direkt gut auf dem User-Interface zurecht gefunden?

Ja, es hat alles von Anhieb an super geklappt, da alles übersichtlich aufgebaut ist.

3) Hast du schon vorher Erfahrungsberichte auf Bewertungsportalen verfasst?

Nein, mit YourRate hat das alles angefangen, aber seit dem verfasse ich öfters Erfahrungsberichte.

4) Schreibst du einen Erfahrungsbericht , wenn dir etwas ausgesprochen gut gefällt oder nur wenn du es besonders schlecht findest?

Sowohl als auch. Ich finde es wichtig seine Meinung kund zu geben, egal ob gut oder schlecht. Denn es ist immer wichtig, für andere mögliche Nutzer.

5) Wie viel Zeit benötigst du pro Erfahrungsbericht?

Das kommt immer darauf an, wie viel ich mich mit dem Produkt beschäftigt habe. Im Schnitt sind es aber so cirka 20 Minuten.

6) Was würdest du bei YourRate verbessern?

Viel verbessern bei YourRate würde ich zur Zeit gar nicht. Gut fände ich nur wenn man weiter viele Möglichkeiten hat über geteste Dinge seine Meinung Preis zu geben.

Hier findet ihr einer Übersicht der Rater des Monats.

Gewinnspiel: Quadocta Cases fürs iPhone – Das Gewinnspiel ist abgelaufen

Die Firma Quadocta gibt dem iPhone seine Individualiät zurück. Die Cases von Quadocta bestechen nicht nur durch außergewöhnlichen Look and Feel, sondern auch durch ihre Machart. Alle Produkte werden in Deuschland gestaltet. Bei der Fertigung legt Quadocta viel Wert auf Kreativität und aufs Material. Ideenvielfalt, Finest Leather und Green Prodct lauten die festen Richtwerte für die Zutaten der unverkennbaren Cases.

Gewinnspiel Quadocta Cases

Gewinnspiel Quadocta Cases

In der Zeit vom 19. Juli bis 19. August verlosen wir 5 der begehrten Cases von Quadocta. Jeder, der sich in diesem Zeitraum bei YourRate neu registriert, hat die Chance auf diesen tollen Gewinn.

Anmerkung: Es besteht nicht die Möglichkeit sich eines der Cases gezielt auszusuchen. Die Gewinner werden von uns ermittelt und die Vergabe der einzelnen Cases an die Gewinner erfolgt nach dem Zufallsprinzip.

Nächste Woche lest ihr hier das Interview mit den Machern von Quadocta!